Business-Blogging

Was braucht man als Student? Gut, da können jetzt viele Antworten kommen, aber eins wird auf jeden Fall dabei sein: Geld.

Da das bei mir nicht anders ist, kam schon einige Zeit nach dem Beginn meines Blogger-Daseins die Idee, damit irgendwie auch Geld zu verdienen. Ich trug die Idee also die ganze Zeit mit mir rum. Hab dann immer wieder mit großen Interesse zum Thema passende Einträge bei Robert Basic gelesen und so im Laufe der Zeit schon mal eine gewisse Know-how-Basis aufgebaut.

Werbung in diesem Blog widerstrebt mir allerdings irgendwie. Das ist ja nicht irgendein Blog, das ist mein Blog! Mit meinem Namen im Titel und so. Irgendwas sträubt sich da in mir, das Ding für 2,50 EUR im Monat mit Werbung zu versehen. Für 250 EUR säh das bestimmt anders aus. Aber um 250 EUR zu erreichen, hat dieser Blog nicht die besten Voraussetzungen. Die Themen sind sehr gemischt, oft politisch – was soll’s da für Werbung geben? Für die CDU? – oder auch privat. Kann mir nicht vorstellen, dass da wirklich was bei rumkäme.

Also, hab ich mir gedacht, machste doch am besten einfach nen zweiten Blog auf. Suchst dir irgendeinen Themenbereich, wo du gut drüber schreiben kannst, informierst dich, welche Werbeformen am Lukrativsten sind, checkst nochmal die rechtlichen Rahmenbedingungen und haust dann rein.

Tja, und genau in dem Status steck ich gerade noch. Hatte die letzten Wochen große Lust da was zu starten, hatte aber was Größeres für die Uni zu machen. Montag, also morgen, präsentiere ich nämlich meine Seminararbeit. Aber dann kann’s eigentlich losgehen. Bin schon sehr gespannt. Welches Thema ist allerdings noch offen. Ich denke da bisher in viele Richtungen – zu viele.

8 Responses to “Business-Blogging”

  1. Welches Thema auch immer: ist schon so gut wie aboniert. Super Interessant auf jeden Fall. Werde ich bald reich? Zeit wäre es …

  2. Reich werde ich damit wohl nicht, aber wenn so 50-100 EUR im Monat zusammenkämen, wäre mir schon viel geholfen. Und wenn’s mehr wird, ist’s natürlich auch super. Gibt’s Themenvorschläge? Ihr kennt doch einerseits mich irgendwie und was so gelesen wird, wisst ihr auch. Also, schießt mal los. Will hier morgen mindestens fünf Themen haben. :-)

  3. Hm … Du brauchst ja was, zu dem am Besten auch Produkte existieren, die beworben werden wollen … aber noch fällt mir nichts ein. Ich werde aber drüber nachdenken.

  4. Schließ Dich Frau Pauli an, schreibe ihren Unterstützer-Blog und Du wirst sehen, dass dort unheimlich was gehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.