Freibad im Dezember

Vor ein paar Stunden sagte ich am Telefon:

Ich hab heute Nacht geträumt, dass ich im Freibad war und mir war völlig bewusst, dass wir Mitte Dezember haben… ups, wir haben ja eigentlich Januar.

5 Responses to “Freibad im Dezember”

  1. Ja. Es scheint so, als ob der Weihnachtsmann in nicht all zu ferner Zeit im Bikini kommen wird … vielleicht könnte ja Coca-Cola eine Weihnachtsfrau einführen … hat mit dem Weihnachtsmann ja auch geklappt.

    In Berlin klettern bald die Geckos übers Brandenburger Tor und ich werde meine eigene Ananaspalme haben …

  2. Freibad wäre jetzt was Tolles – ein Hoch auf die bevor stehende Blasenentzündung!

    Mal ehrlich. Es ist zwar ziemlich warm für die momentane Jahreszeit, aber ins Freibad muss man deswegen noch lange nicht. Du hast Ideen.

  3. Linda aus HH

    Eisbaden – durchaus eine nicht unübliche Tradition, glaube ich! Auf Sylt hüpfen sie um diese Zeit alljährlich in die Nordsee…

  4. @Stefan
    Apropos Ananaspalme… Ich war eben in der Uni-Biliothek, gucke raus und dachte im ersten Moment, da läge Schnee auf einem Baum. Aber nein, der blüht! Ein vollkommen weiß blühender Baum und ringsherum alles voller Herbstlaub.

    @Jenny
    Naja, Ideen… Hab ja nur geträumt, vollkommen unbeabsichtigt. Ich bin im Freibad der Erste, der friert.

    @Linda/HH
    Dieses Jahr dann evtl. mit höheren Teilnehmerzahlen, weil sich ein paar Warmduscher angeschlossen haben. ;-)

  5. Ich kann das mal wieder bestätigen *g*.
    Ich war derjenige, der am anderen Ende des Telefons war und diesen geistigen Erguss erleben durfte. ;) Für alle, die es noch nicht wissen sollten, Henning bringt gerne mal solche Brüller.

    Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.