Welche Dienste sollte man pingen?

Welche Dienste man mit seinem Blog anpingen sollte, fragen sich viele Blogger. Pingen bedeutet hierbei, dass der jeweilige Dienst darüber benachrichtigt wird, dass es einen neuen Beitrag im Blog gibt. Ich hab folgende 13 aktuell in meiner Liste. Vielleicht kann damit ja jemand was anfangen.

http://rpc.pingomatic.com/
http://ping.wordblog.de/
http://blogsearch.google.com/ping/RPC2
http://rpc.technorati.com/rpc/ping
http://ping.feedburner.com
http://ping.blo.gs/
http://geourl.org/ping/
http://www.bloglines.com/ping
http://api.my.yahoo.com/RPC2
http://ping.blogstart.de
http://www.blogsnow.com/ping
http://ping.ge.bloggt.org/
http://pingoat.com/

Wirklich wichtig sind dabei wohl vor allem Technorati und die Google-Blogsearch. Die Dienste ping.wordblog.de und Pingomatic pingen wohl weitere an, sind daher auch wichtig. Feedburner halte ich für mich auch für essentiell, da ich darüber ja meinen Feed ausliefere. Bloglines fand ich auch nicht ganz doof, die betreiben ja nen Feedreader und die Leute sollen doch möglichst schnell mitbekommen, wenn es hier was Neues gibt.

Naja, und die anderen? Hab ich halt mal drin und sie haben meiner jetzigen Optimierung der Liste standgehalten. Hab mit anderen etwas abgeglichen und vor allem Dienste mit schlechter Reaktionszeit rausgeschmissen, weil bei mir das Veröffentlichen der Beiträge schon meist recht lange dauert. Das sollte nun deutlich schneller gehen, auch wenn’s immer noch relativ viele Ping-Dienste sind.

Weiterlesen Welche Dienste sollte man pingen?

Deutsche Sprache, teure Sprache

Feedburner gibt’s – neben ein paar anderen Sprachen – inzwischen auch auf deutsch. Deutsch ist allerdings die einzige Sprache, wo beta in Klammern steht. Und zwar zu Recht, wie ich derzeit permanent feststellen muss.

Als Reaktion auf Sebastians Hinweis in den Kommentaren wollte ich gerade etwas umstellen. Klicke da also auf ein Element in der Navigation und bekomme folgende Meldung:

Ab diesem Zeitpunkt sind Passphrase und geheimer Handschlag nötig.

Jetzt auf TotalStats aufstufen und dem Club beitreten. Beginnt ab $5/Monat.

Ähm, alles klar!?

Mal kurz auf englisch umgeschaltet und schon sieht die Welt ganz anders aus:

Item Use stats are now free, but you gotta turn ’em on.

Visit FeedBurner Stats and check the box next to the “Item Views” option.

Ich bleib nun bei der englischen Sprache. Deutsch ist mir zu teuer.

Weiterlesen Deutsche Sprache, teure Sprache

Umleitung des Feeds auf Feedburner

Wer keine Ahnung hat, was ich damit meine, braucht eigentlich gar nicht weiterlesen. Für die, die Ahnung haben – oder illegalerweise trotzdem weiterlesen 😉 – hier kurz die Meldung, dass ich den RSS-Feed der Blog-Einträge und der Kommentare auf Feedburner umgeleitet habe.

Einige Leser, die den Blog per Feed verfolgen, haben mir von Problemen mit dem Feed berichtet. Ich hoffe, das ist nun erledigt. Gleichzeitig hab ich dann in Zukunft angeblich ganz tolle Statistiken über die Nutzung des Feeds. Bin ich ja mal gespannt. Bisher habe ich absolut null Ahnung, wie viele den Feed abonniert haben.

Die Feed-URL bleibt gleich: https://www.henningschuerig.de/blog/feed/ bzw. https://www.henningschuerig.de/blog/comments/feed/ für die Kommentare. Die Auslieferung des Feeds erfolgt ab sofort nun aber über Feedburner. Das braucht euch aber eigentlich nicht groß interessieren, da die Adresse ja gleich bleibt. Mir gibt das die Freiheit – aus welchen Gründen auch immer – jederzeit wieder von Feedburner wegzuwechseln, ohne euch benachrichtigen zu müssen und außerdem braucht ihr jetzt nichts umstellen.

Und wer bis hierhin weitergelesen hat, obwohl er (oder sie) keine Ahnung hat, worum es geht, wird ausnahmsweise nicht bestraft, sondern mit einem Weiterbildungs-Link zum Thema RSS, Feeds usw. versorgt: https://de.wikipedia.org/wiki/RSS-Feed

Weiterlesen Umleitung des Feeds auf Feedburner