Technorati, Icerocket und Deutsche Blogcharts

  • Beitrags-Kategorie:Web
  • Beitrags-Kommentare:7 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Die Deutschen Blogcharts zeigen jede Woche, welche deutschsprachigen Blogs in den letzten sechs Monaten am meisten verlinkt wurden. Jeder verlinkende Blog wird dabei nur einmal gezählt – und die Blogroll-Links werden inzwischen nicht mehr mitgezählt.

Das läuft seit ein paar Jahren und ist auch sehr interessant. Früher hatte ich relativ große Ambitionen, da auch mal in die Top 100 einzusteigen und ich war eine Weile gar nicht so weit von entfernt. Mein Maximum an Links lag glaub bei 195, in die Blog-Charts kam man da mit etwa 210 oder so.

Die meiste Zeit lag ich jedoch in etwa 30 Links hinter dem Letztplatzierten zurück und so begrub ich den Gedanken – auch wenn ich mich natürlich immer noch freuen würde, dort einzusteigen. Ist ja auch eine Anerkennung für das, was man so tagtäglich bloggt.

Die Quelle für die Blogcharts war immer die Blog-Suchmaschine Technorati. Allerdings zählt die zunehmend unzuverlässig, das war mir auch schon aufgefallen – und dem Betreiber der Blogcharts natürlich sowieso.

Jetzt hat er nach langem Verteidigen von Technorati endgültig die Schnauze voll und hat seine Quelle auf Icerocket umgestellt. Hatte ich noch nie von gehört, liefert laut ihm aber die zuverlässigsten Ergebnisse (er hat die letzten Monate parallel zu Technorati ein paar getestet).

Auf mich macht Icerocket auch nen guten Eindruck. Technorati war schon lange nicht mehr brauchbar. Schön, dass es eine Alternative gibt. Nur ist es jetzt nicht mehr so leicht zu gucken, wie weit man vom letzten Platz der Blogcharts entfernt ist. Und hin und wieder wäre das ja schon interessant…

WeiterlesenTechnorati, Icerocket und Deutsche Blogcharts

Welche Dienste sollte man pingen?

Welche Dienste man mit seinem Blog anpingen sollte, fragen sich viele Blogger. Pingen bedeutet hierbei, dass der jeweilige Dienst darüber benachrichtigt wird, dass es einen neuen Beitrag im Blog gibt. Ich hab folgende 13 aktuell in meiner Liste. Vielleicht kann damit ja jemand was anfangen.

http://rpc.pingomatic.com/
http://ping.wordblog.de/
http://blogsearch.google.com/ping/RPC2
http://rpc.technorati.com/rpc/ping
http://ping.feedburner.com
http://ping.blo.gs/
http://geourl.org/ping/
http://www.bloglines.com/ping
http://api.my.yahoo.com/RPC2
http://ping.blogstart.de
http://www.blogsnow.com/ping
http://ping.ge.bloggt.org/
http://pingoat.com/

Wirklich wichtig sind dabei wohl vor allem Technorati und die Google-Blogsearch. Die Dienste ping.wordblog.de und Pingomatic pingen wohl weitere an, sind daher auch wichtig. Feedburner halte ich für mich auch für essentiell, da ich darüber ja meinen Feed ausliefere. Bloglines fand ich auch nicht ganz doof, die betreiben ja nen Feedreader und die Leute sollen doch möglichst schnell mitbekommen, wenn es hier was Neues gibt.

Naja, und die anderen? Hab ich halt mal drin und sie haben meiner jetzigen Optimierung der Liste standgehalten. Hab mit anderen etwas abgeglichen und vor allem Dienste mit schlechter Reaktionszeit rausgeschmissen, weil bei mir das Veröffentlichen der Beiträge schon meist recht lange dauert. Das sollte nun deutlich schneller gehen, auch wenn’s immer noch relativ viele Ping-Dienste sind.

WeiterlesenWelche Dienste sollte man pingen?

Wie man bei Technorati rausfliegt

  • Beitrags-Kategorie:Web
  • Beitrags-Kommentare:7 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Das war ja absehbar. Ein Blog ruft andere dazu auf, ihn als Favoriten bei Technorati (Blog-Suchmaschine) zu markieren und den Blog zu verlinken. Er würde sie dann im Gegenzug auch als Favoriten markieren und verlinken.

Die Aktion hatte null, absolut null anderen Hintergrund als das eigene Ranking hochzutreiben. Von vornherein klar war, dass die dadurch zustandekommenden Links bei den Deutschen Blogcharts nicht mitgezählt werden. Der Betreiber Jens Schröder hatte schon bei ganz anderen Aktionen (schreibt alle zu einem bestimmten Thema und verlinkt euch dabei untereinander) Links nicht gewertet.

Überrascht war ich aber als ich eben bei Jens gelesen habe, dass der Initiator der Aktion offenbar sogar ganz aus Technorati entfernt wurde:

Im Falle von “Infopirat.com” hat Technorati anscheinend reagiert und das Blog komplett aus seiner Wertung entfernt.

Das ging dann wohl nach hinten los.

WeiterlesenWie man bei Technorati rausfliegt

Blogosphäre in Zahlen

  • Beitrags-Kategorie:FundsachenWeb
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Offenbar regelmäßig gibt die Blog-Suchmaschine Technorati den “State of the Blogosphere”-Report raus. Robert hat den August-Report 2006 grob übersetzt, ich hab es leicht umformuliert und gekürzt:

– Technorati zählt 50 Mio Blogs weltweit
– Anzahl Blogs 100fach größer als vor drei Jahren
– die Blogosphäre verdoppelt sich seit 2004 ca. alle 200 Tage
– täglich 175.000 neue Weblogs (= jede Sekunde zwei neue Blogs)
– pro Tag 1,6 Mio Artikel (= ca. 19 Artikel pro Sekunde)
– Artikelvolumen hat sich gegenüber Vorjahr verdoppelt

Technorati-Report August 2006
In den Kommentaren bei Robert hat Cem ausgerechnet, dass in etwa 1400 Tagen jeder Mensch auf der Erde einen Blog hat. 200 Tage später folgt der Zweitblog. 🙂

WeiterlesenBlogosphäre in Zahlen