Zwei Monitore

Ich dachte ja erst, das wäre Luxus, aber wisst ihr eigentlich, wie genial das Arbeiten mit zwei Monitoren ist?

{lang: 'de'}

13 Responses to “Zwei Monitore”

  1. So ging’s mir auch! Hab immer gedacht, das wäre nur was für Angeber. Aber jetzt wo an einem Arbeitsplatz aber zwei Monitore stehen, würde mir was fehlen wenn ich nur noch einen hätte. Auf dem einen die Entwicklungsumgebung, auf dem anderen das Ergebnis der Arbeit. So macht arbeiten Spaß. Außerdem hat man endlich mal alle elektronischen Stickys im Blickfeld und muss nicht immer mit dem Taskmanager umschalten.

  2. In manchen Programmen kann man mit nur einem Bildschirm garnicht klarkommen. Zwei sind auch viel geiler als ein besonders großer, über den man nicht rübergucken kann. Viel hilft halt viel, oder?

  3. Ein Glück, dass es inzwischen Flachbildschirme gibt. Zwei Röhrenmonitore möchte ich nicht auf meinem Schreibtisch stehen haben.

  4. @Timo
    Zwei Laufwerke? Wieso das denn jetzt? Ich hab einfach an den Laptop noch nen zweiten Monitor angeschlossen. Und ich glaub, den nehm ich jetzt einfach mit, wenn ich Feierabend mache. ;-)
    Weiß nicht, wie ich ohne weiterleben soll… ;-)

    Aber ich bin ja morgen Gott sei Dank wieder hier. *g*

    @derCobold
    Da ich kein Entwickler bin, ist es bei mir etwas anders. Ich hatte heute aber beim Testen das zu testende Objekt rechts auf dem Monitor und links hab ich die Fehler dokumentiert. Seeehr praktisch!

    @Stefan
    Hab bisher noch kein Programm auf zwei Bildschirme verteilt, sondern nur verschiedene Programme eben auf je einem Monitor.

  5. Ich warbeite schon länger mit zwei Monitoren, und kann es nur bestätigen: Es ist zwar für Aussenstehende ein wenig abgefahren, aber die Arbeit an den dingern macht gleich *doppelt* so viel spaß.

    Im wahrsten sinne des Wortes. :-)

  6. @Henning: Tja, dann empfehle ich Dir mal Flash oder Premiere Pro zum echten Auskosten dieses Vorteils.

  7. Ich hab auf meinem Schreibtisch eine Zeitlang 2 Röhrenmonitore stehen gehabt, ist eine nette Sache um viel im Blick zu behalten.

    Ich finde aber eigentlich einen großen Monitor mit hoher Auflösung angenehmer, da kann man die Programme dann ja auch einfach drauf verteilen.

    Jetzt wo ich wieder nur mit einem 15Zoll-Notebook mit 1024er Auflösung unterwegs bin vermisse ich eine höhere Auflösung schon sehr ;)

  8. Auch ich habe schon seit geraumer Zeit zwei Monitore. Meine Freundin schüttelte auch erst den Kopf. Aber nun hat sie es eingesehen, es ist einfach total angenehm und praktisch. Doppelt hält eben besser ;)

  9. ich habe jetzt 2 monitore angewschlossen es fuktioniert aber wie mache sie wieder zu einem ??????????????

  10. Ich hab zwei Röhren auf meinem Tisch: Ein 12″ und einen 21″ Das passt ganicht zueinander :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.