OMD: Zwei Tage Online-Marketing am Stück :-)

Morgen steht wieder eine Messe an. Wir fahren nach Düsseldorf zur OMD. OMD steht für Online-Marketing Düsseldorf – nicht Online-Marketing Deutschland wie immer wieder von einigen gedacht wird.

Nen eigenen Stand haben wir nicht, aber wir von NETFORMIC reisen dennoch zu viert an. Stephan Sigloch, einer unserer Geschäftsführer, ist schon da (oder kommt gerade an) und drei von uns fahren morgen früh um 5:51 Uhr hinterher.

Zusammen mit meinem Kollegen Ingo Pokora und Stephan werde ich dann über Nacht bleiben. Ich bin schon sehr gespannt auf die OMD. Im Gegensatz zur CeBIT ist ja hier dann alles zum Thema Online-Marketing. Bei der CeBIT muss man sich ja seine Themen ganz gezielt suchen. Alles ablaufen geht dort eh nicht. Das dürfte hier dann ja echt das Paradies sein. Online-Marketing, wohin das Auge blickt.

Außerdem werde ich dann zum ersten Mal auch Tina treffen. Sie ist eine von den „beklopptesten Leuten“ dort ;-) und arbeitet ganz in der Nähe, nämlich in Duisburg. Dass wir uns beruflich über den Weg laufen war bei den so ähnlichen Berufen und gleichzeitig der Affinität zum Bloggen ja eigentlich schon zu erwarten.

Ich bin also gespannt. Aufregende zwei Tage stehen vor mir. Doof nur, dass ich dazu halt um 5:51 Uhr am Hauptbahnhof in Stuttgart sein muss…

3 Responses to “OMD: Zwei Tage Online-Marketing am Stück :-)”

  1. Freue mich schon, dich kennenzulernen – auch (oder gerade weil?) wenn ich so bekloppt bin :)
    Also nicht verschlafen und schön entspannt zur Messe kommen!

  2. Hallo Henning,

    der 5:51 ist noch ganz angenehm. Ich nehm den auch öfter. Das nette ist, das man ein wenig schlafen kann und mehr oder weniger erholt um 08:32 in Düsseldorf – just in time fürs zweite Frühstück – ankommt.

    Da haben wir uns irgendwie wieder mal knapp verpasst.

  3. @Mann²
    Du hast offenbar andere Zeiten als ich. :-)
    Was machst du denn so oft in Düsseldorf? Beruflich oder privat?

    Und wieso knapp verpasst? Du wohnst doch in Stuttgart!? Treffen haben wir aber nach wie vor nicht hinbekommen, das stimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.