Video-Vergleich iTeam und IT-Crowd

Wow, da hat sich jemand die Mühe gemacht und Szenenvergleiche zwischen der Sat1-Nachmache iTeam und dem britischen Original IT-Crowd gemacht. Er zeigt die gleichen Szenen teilweise gleichzeitig mit geteiltem Bildschirm und teilweise nacheinander.

So wirkt das Ganze gleich nochmal ne Spur schlimmer bzw. man merkt erstmal richtig, wie extrem es wirklich ist.

Update: Das alte Video wurde vom Macher des Videos gelöscht und durch ein umfangreicheres ersetzt.

{lang: 'de'}

7 Responses to “Video-Vergleich iTeam und IT-Crowd”

  1. Nee, lad mal neu. Es gibt seit heute Nacht ein neues Video (etwas erweitert um die Szene, wo gezeigt wird, dass Jen/Sandy keine Ahnung von Computern hat), das ich seit heute Mittag drin habe. Und das geht bei mir.

  2. So etwas gab es doch schon mal. Irgendwann in den 90ern hat RTL versucht, „Wer ist hier der Boss“ und „Eine schrecklich nette Familie“ auf Deutsch nachzudrehen. Auch so 1zu1…

    In den USA haette ich gesagt, die Drehbuchautoren streiken, deswegen konnte man sich nur (schlechte) Übersetzer leisten. Normalerweise sind die doch etwas eigenständiger, wenn Erfolgsserien „eingedeutscht“ werden…

  3. Es ist einfach ne Schande, wie man gute Pointen und hintersinnigen „Nerdhumor“ im deutschen Dumpfbackenfernsehen kaputt macht. Ich bin gespannt, wie der berühmte Anti-Piracy-Spot gemacht wird. Vermutlich lassen die den raus, weil irgendwelche Investoren ja rumweinen könnten. So billig, wie iTeam produziert ist, muss man damit jedenfalls rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.