Der langersehnte Umzug

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium und dem Job-Beginn wird nun die letzte Stufe der Beendigung des Studentenlebens endlich Realität: Ich ziehe aus meiner WG aus.

Ab Mitte Juli wohne ich nun am Olgaeck in Stuttgart. Das sind gerade mal fünf Fußminuten zum Büro am Charlottenplatz. Ich werde alleine eine Zwei-Zimmer-Wohnung mit großem Balkon mit Blick auf den Fernsehturm beziehen.

Außer beim Blick auf die Miete gibt es dabei auch kein weinendes Auge. Das WG-Leben war irgendwie nie was für mich. Es ging immer nur darum, im teuren Stuttgart halbwegs bezahlbar zu wohnen. Außerdem ist die neue Lage nicht nur im Bezug auf den Weg zum Büro viel besser und ich habe deutlich mehr Platz.

Die künftige Adresse lautet: Danneckerstr. 4, 70182 Stuttgart.

Am Wochenende 10./11. Juli wird dann umgezogen. Bis dahin gibt es noch viel zu packen, viel wegzuschmeißen, einen Transporter und Umzugskisten zu organisieren. Aber es lohnt sich. :-)

9 Responses to “Der langersehnte Umzug”

  1. Ich fürchte, da gibt’s gar keine Vier-Zimmer-Wohnungen. Ich weiß nur von einer Drei-Zimmer-Wohnung, die aber aus einer Zwei-Zimmer-Wohnung und einer Ein-Zimmer-Wohnung zusammen gebildet wurde.

  2. Herzlichen Glückwunsch Henning. Schön, dass es endlich mit der eigenen Wohnung geklappt hat.

  3. Drei Zimmer würden wir dann nehmen, wenn es nen ausgebauten Keller oder Dachboden oder so gäbe, den man als Büro nutzen könnt. Oder halt nen Büro im Haus oder sonst was *verzweifelt* ;)

  4. Carlos

    Hey super..! Ein verspäteter Glückwunsch von mir ;)
    Dann wohnst ja gleich um die Ecke.

  5. Na wenn du das mal nicht bereust?

    In einer WG zu wohnen hat doch sehr viele soziale Komponenten und wenn du jetzt ganz alleine wohnst, könnte die was fehlen.

    Aber du wirst sicherlich besser wissen, was für dich gut ist.

    Ich wünsche auch viel Erfolg!!

  6. Benjamin

    Na, dann mal viel Erfolg in der neuen Bude. Stuttgart ist ja nicht gerade das günstigste Pflaster und deine Wohnung hört sich echt mal nicht unspektakulär an ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.