Wahl-O-Mat gibt grünes Licht

Der Wahl-O-Mat für Baden-Württemberg ist da. Ich hab ihn ganz ehrlich ausgefüllt und er rät mir, grün zu wählen:

1. Grüne (88 von 102 Punkten)
2. Piraten (82)
3. ödp (79)
4. Linke (74)
5. SPD (72)
6. FDP (56)
7. NPD (43)
8. CDU (39)

Ich befolge das mal am 27. März. Nicht weil der Wahl-O-Mat das sagt, aber es ist ja immer wieder schön, wenn er bestätigt, was man eh schon wusste. Wobei ich im Zweifel immer jedem empfehle, genau hinzuschauen.

Zum Beispiel habe ich bei der Frage nach der Wiedereinführung des G9 (neunjähriges Gymnasium = Abi nach 13 Jahren) mit Nein gestimmt, weil ich von einem kompletten Rollback ausging. Bei der detaillierten Betrachtung der Antworten fiel mir auf, dass die Grünen hier mit einem Ja gelistet sind – weil sie bzw. wir den Schülern die Wahl lassen wollen, ob sie ihr Abi nach 12 oder 13 Jahren machen.

Da bin ich auch dafür, aber das hat mich natürlich schon auch Punkte gekostet und so lohnt es sich auch immer wieder, bei den Antworten genauer hinzuschauen. Mal ganz abgesehen davon, dass diese 38 Fragen, die hier abgefragt werden, natürlich immer auch nur ein kleiner Ausschnitt aus der Vielzahl der Themen der Wahlprogramme der Parteien sind.

Dies zeigt sich auch daran, dass die NPD bei mir hier vor der CDU liegt. Insgesamt ist das natürlich anders, aber bei den hier betrachteten Fragen und meiner Gewichtung davon, kommt das eben raus.

In der Gesamttendenz finde ich das Ergebnis aber sehr passend. Erst Grüne, dann Piraten. Meine zweite Wahl wären sie wohl dennoch nicht, da ich meine Stimme gerne auch im Parlament sehen möchte. Aber rein inhaltlich betrachtet, dürfte das so hinkommen.

Und bei euch so?

10 Responses to “Wahl-O-Mat gibt grünes Licht”

  1. Piraten ganz vorne, dann grün, dann kommen die „sonstigen“.

    NPD hab ich garnicht angeklickt… warum auch…

  2. Naja, nur so zum Vergleichen halt. Ist das auch deine Wahlentscheidung? Es gibt ja nur eine Stimme.

  3. Baumfäller

    FDP: 66 von 86

    CDU: 55

    SPD: 36

    PIRATEN: 34

    GRÜNE: 30

    DIE LINKE: 19

  4. Ich überlege noch – die Neigung geht zu den Grünen, allerdings schaffen sie es eben immerwieder, mich in Kernfragen zu enttäuschen…

  5. @Baumfäller
    Und? Kam das überraschend oder erwartet? Hast du vor, auch so zu wählen?

    @Heiko
    Das wird jede Partei hin und wieder schaffen – insbesondere wenn sie nicht alleine regieren kann.

  6. Bei mir kam auf Platz 1 die Piratenpartei raus – werde ich sicher nicht wählen. Von den ernsthaften Parteien kam auch bei mir Grün an vorderster Stelle was mich in meiner Wahl bestätigt :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.