Anti-Atom-Rap: Wir kommen mit Fakten

Ich schaff’s gerade noch nicht, über die BDK in Erfurt zu bloggen. Aber beim Anschauen von Videos vom Parteitag bin ich im grünen Youtube-Kanal „Kanal Grün“ über diesen Anti-Atom-Song gestoßen, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Ich zitiere einfach mal aus der Beschreibung des Videos bei YouTube:

Im Song „Wir kommen mit Fakten“ bringen die „Boten der Kultur“ aus Saarbrücken alle Fakten und Argumente gegen die Atomkraft und warnen vor einem möglichen Super-GAU. Bei der Erstellung des Videos haben Bündnis 90/Die Grünen die „Boten der Kultur“ unterstützt

Letzteres wusste ich noch gar nicht als ich mich entschieden habe, das Video zu bloggen, aber jetzt tu ich’s natürlich um so lieber. 🙂

Insbesondere im Bundestagswahlkampf 2009 wird das Thema ja wohl eine große Rolle spielen. Aber auch davor ist es schon wichtig, die gesellschaftliche Stimmung gegen die Atomkraft zu halten und auszubauen. Wir müssen gegen die angehen, die behaupten, dass dies unser toller Ausweg aus dem Klimawandel wäre.

WeiterlesenAnti-Atom-Rap: Wir kommen mit Fakten

USA: Geh wählen! – Vote!

  • Beitrags-Kategorie:PolitikVideos
  • Beitrags-Kommentare:6 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Promis ohne Ende in einem Video. Und es geht um Politik. Am Dienstag, den 4. November 2008, wird in den USA ein neuer Präsident gewählt. Barack Obama oder John McCain. Jede Stimme zählt, das zeigte nicht zuletzt die Präsidentschaftswahl im Jahr 2000 (George W. Bush vs. Al Gore).

Genau darum – jede Stimme zählt, geh wählen – geht es in einem Wahl-Clip mit zahlreichen bekannten Schauspielern: Will Smith, Cameron Diaz, Tom Cruise, Scarlett Johansson, Shia LeBeouf, Justin Timberlake, Harrison Ford, Sacha Baron Cohen alias Borat, Julia Roberts, Leonardo DiCaprio, Ben Stiller, Snoop Dogg, Tobey Maguire, Ryan Reynolds, Colin Farrell, Neil Patrick Harris, Jason Segal und Zach Braff. Regie führte Steven Spielberg, der auch manchen bekannt sein dürfte. 😉

Was in dem Clip eventuell gar nicht so auffällt: Das Ganze stammt von Google. Und auf maps.google.com/vote können sich US-Bürger dann ihr Wahllokal anzeigen lassen.

Virales Marketing par excellence!

Gefunden bei Spreeblick.

WeiterlesenUSA: Geh wählen! – Vote!

Matthias Richling als Erwin Huber (CSU 2007)

Vor einem Jahr wurde Erwin Huber als Nachfolger von Edmund Stoiber CSU-Chef. Der Kabarettist Matthias Richling hat kurz vorher als Erwin Huber noch ein paar klare (vor allem deutlich ausgesprochene) Worte zum Machtkampf in der CSU gesagt. Horst Seehofer? „Wenn der Seehofer kandidiert und einer von uns beiden unterliegt, dann übernehme ich selbstverständlich das Amt des CSU-Chefs.“

Herrlich – und ein bisschen erklärt es wohl auch, wie es zu der jetzigen Situation gekommen ist.

WeiterlesenMatthias Richling als Erwin Huber (CSU 2007)

Rugby on Rails: Bjarne Mädel viralisiert La Red

Bjarne Mädel, besser bekannt als Ernie aus der Serie Stromberg, hat Gigabytes. Das finde ich eigentlich den bescheuertsten Satz eines ansonsten sehr schönen viralen Werbespots der frisch gegründeten Agentur La Red (die irgendwie ein gelbes FavIcon hat!?).

Seht selbst das YouTube-Video:

LA RED Film

Sehr schön fand ich dagegen die Info, dass La Red neben einem Art Director auch „nen normalen Director“ hat und sich neben „SCC“ auch mit „Rugby on Rails“ perfekt auskennt. Ob ich die jetzt ne Website machen lassen würde? Naja, vielleicht doch eher virale Videos? 😉

Gefunden bei Timo Schilling, einem neuen Bekannten seit der OMD.

WeiterlesenRugby on Rails: Bjarne Mädel viralisiert La Red

Beatbox-Remix-Video

  • Beitrags-Kategorie:MusikVideos
  • Beitrags-Kommentare:1 Kommentar
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Hehe, ein sehr cooler Beatbox-Remix aus verschiedenen Beatbox-Videos. Hat mich gerade auf Youtube angesprungen:

Youtube Beatbox Collaboration

Schon über 200.000 Views und erst vor einem Monat hochgeladen.

WeiterlesenBeatbox-Remix-Video

Volker Ratzmann – Kind vs. Grünen-Vorsitz: 1:0

Kaum bin ich in Berlin, gibt’s hier überraschende Neuigkeiten aus der grünen Partei. Volker Ratzmann zieht seine Kandidatur für den Bundesvorsitz der Grünen zurück, weil er zusammen mit seiner Frau ein Kind bekommt. Seine Frau ist die grüne Bundestagsabgeordnete Kerstin Andreae aus Freiburg, die hier in Baden-Württemberg als Spitzenkandidatin antreten möchte. Damit genug Zeit für das Kind ist, will er karrieremäßig zurückstecken.

„Ich glaube, die Verantwortung für unser Kind, die können nur wir beide alleine übernehmen, für die Partei können auch andere Verantwortung übernehmen“, fasst er seine Entscheidung sympathisch und kurz zusammen. Nun bleibt nur noch Cem Özdemir als Kandidat übrig, der derzeit im Europaparlament sitzt, aber 2009 in Stuttgart wieder für den Bundestag kandidiert.

Hier das Video von Volker Ratzmanns Pressekonferenz:

Ich finde die Entscheidung von Volker Ratzmann nachvollziehbar und sehr honorig. Vor allem wie er jetzt auch glaubwürdig dazu auffordert, die ganze Unterstützung, die er bekommen hat, nun Cem Özdemir zukommen zu lassen. Eine Schlammschlacht zwischen den Kandidaten wie bei den Vorwahlen in den USA hat es hier zum Glück ohnehin nicht gegeben.

Prinzipiell ist es natürlich schade, dass es nun auf der Bundesdelegiertenkonferenz (BDK, Bundesparteitag) vom 14.-16. November in Erfurt keine richtige Wahl mehr bei den Parteivorsitzenden geben wird. Aber immerhin bleibt derjenige übrig, den ich ohnehin für besser geeignet halte und zweitens kann so ein Zweikampf – auch wenn er von den beiden friedlich ausgetragen wird – eine Partei auch spalten und das wäre kein guter Einstieg in das Superwahljahr 2009.

Volker Ratzmann kenne ich nicht gerade gut, aber immerhin gehörte ich zu den eher wenigen, denen sein Name auch vor seiner Kandidatur schon was sagte. Ich denke, er hat mit seiner Kandidatur und auch mit dem Rückzug jetzt, gezeigt, dass er in der Lage wäre, höhere Verantwortung zu übernehmen als jetzt und vielleicht ergibt sich in ein paar Jahren, wenn das gemeinsame Kind dann etwas größer ist, auch noch eine gute Gelegenheit, diese Fähigkeiten für grüne Politik mehr als bisher einzusetzen.

Und viele grüne Delegierte sind nun von der Aufgabe befreit zwischen zwei sehr guten Kandidaten für den Bundesvorsitz den besseren rauszupicken.

WeiterlesenVolker Ratzmann – Kind vs. Grünen-Vorsitz: 1:0

Star Wars & virales Marketing nun in denglisch

Vor ziemlich genau einem Jahr geisterte ein Video zum Thema virales Marketing durch die Blogs. Ein Auszug aus Star Wars, neu sychronisiert in schwäbischer Sprache und mit marketing-lastigem Inhalt. Der Titel mal Star Wars auf Schwäbisch, Virales Marketing im All oder auch Virales Marketing auf Schwäbisch.

Nun will man ja aber auch als Schwabe international mitmischen. Da kann Schwäbisch schon mal eine kommunikative Hürde sein. Ein Jahr später gibt es den Spot nun also auch in Englisch schwäbischem Denglisch:

Das schwäbische „Original“ fand ich aber doch noch lustiger. Alleine schon den „Herrn Vader“. 🙂

Gefunden im nicht öffentlichen NETFORMIC-Intranet-Blog.

WeiterlesenStar Wars & virales Marketing nun in denglisch

Geniales Video: Google SMS (The Googling IV)

So könnte die Zukunft mit Google aussehen – aber wer will das schon? Du hast ein Date, schickst eine Google-Anfrage per SMS und dann… seht selbst. Ein absolut sehenswertes Video.

Sehr genial! Lustig und bringt gleichzeitig zum Nachdenken, wohin das ganze Googling führt.

Dieses Video ist Teil 4 aus der Reihe The Googling von The Vacationeers:

Part V soll auch noch kommen. Man darf gespannt sein. Echt kreativ, die Jungs!

Gefunden bei Jan Theofel.

WeiterlesenGeniales Video: Google SMS (The Googling IV)

Husky singt zu Sweet Escape von Gwen Stefani

Oh Mann! Genau das richtige, um bei dem ganzen Prüfungsstress mal abzuschalten: ein singender Hund! Dieser Husky singt doch tatsächlich zu Sweet Escape von Gwen Stefani. Zumindest gibt er sich sehr große Mühe. Ich finde, er macht seine Sache sehr gut. Schließlich ist er ein Hund und keine Sängerin. Noch!

Wirklich unglaublich, zu was manche Tiere so in der Lage sind.

Der zweite Husky versucht sich im Hintergrund übrigens an der zweiten Stimme im Song. Und nun viel Spaß mit den beiden singenden Hunden.

Besser könnt‘ ich’s wohl auch nicht. *g*

Gefunden bei Joaquin.

WeiterlesenHusky singt zu Sweet Escape von Gwen Stefani

Franz Maget spielt keine Rolle

Manche Sätze sind unfreiwillig ehrlich. In einem Wahlkampf-Video der Bayern-SPD, das für den Spitzenkandidaten Franz Maget werben soll, sagt Ulrich Maly (SPD), Oberbürgermeister in Nürnberg, einen solchen Satz:

„Er spielt keine Rolle.“

Okay, zugegeben. Vollständig lautet der Satz „Er spielt keine Rolle, sondern ist… authentisch“. Aber beim ersten Hören hatte es mich voll erwischt und ich musste losprusten.

Spreeblick hat das Video noch etwas ausführlicher analysiert, diese Passage fehlte allerdings. Aber ich will auch dazu sagen, dass die Stellen mit den Videoausschnitten aus dem bayerischen Landtag, wo es um die Finanzaffäre ging, mir sehr gut gefallen haben. Das waren allerdings auch die einzigen authentischen Stellen im Video.

WeiterlesenFranz Maget spielt keine Rolle