Nachtmensch

Das hier erklärt einiges. Vor dem PC kann ich nämlich sowohl am längsten wach bleiben als auch am leichtesten wach werden.

2 Responses to “Nachtmensch”

  1. Licht ist offensichtlich eins der Dinge, die uns unbewusst stark beeinflussen. Wir können eben doch noch nicht alles mit dem Großhirn kontrollieren. Deswegen sage ich ja immer: Auch mal mit dem Bauch denken!“ Sehr interessanter Beitrag. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.