E-Mail-Abo geht wieder

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Ein paar Tage lang wurde keine Mails an die E-Mail-Abonnenten verschickt, wenn was Neues gebloggt wurde. Jetzt geht es wieder. Die Mail zu diesem Eintrag sollte in den Posteingängen der Abonnenten sein – zweimal ich mit Test-Adressen und dann die Abonnentin, die ich vom alten Plugin zum Neuen rübergerettet habe.

Für die verpassten Einträge einfach den Blog manuell besuchen. 🙂

Wer nun auch die Blog-Einträge per Mail bekommen möchte, der sollte sich hier eintragen. Abmelden geht dort natürlich auch.

Weiterlesen E-Mail-Abo geht wieder

Blog-Basteleien

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:6 Kommentare
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Ich hab meine “Über diesen Blog”-Seite erweitert (naja, eigentlich gelöscht und ersetzt). Ab sofort gibt es Mein Blog und ich und Rund um den Blog. Stets zur Verfügung rechts oben in der Sidebar.

Die erste Seite stellt mich und die Themen des Blogs vor. Die zweite dient ein wenig der Orientierung. Wie kann ich die Beiträge verfolgen? Ein paar Sachen zu Trackbacks und Kommentaren und Antworten auf oft gestellte Fragen wie “Kannst du was für mich bloggen?” oder “Wollen wir nicht Linktausch betreiben?”.

Eigentlich sollte dort auch nochmal das Formular sein mit dem man die Beiträge per E-Mail abonnieren kann. Leider funktioniert genau das seit ein paar Tagen nicht mehr. Ich hab ein paar andere Plugins upgedated und seitdem läuft’s nicht mehr und jedesmal, wenn ich nen Beitrag abschicke, kommt auch ne Fehlermeldung (logisch, denn da sollte ja die Mail versendet werden).

Naja, muss ich mal der einzigen Abonnentin Bescheid sagen. Ich hätte ja echt gedacht, dass da mehr Bedarf an so einer Funktion ist. Aber die meisten gucken eben doch einfach täglich oder alle paar Tage vorbei oder nutzen nen Feedreader.

Ich wollte übrigens noch das Plugin “A Year Before” installieren, das die Beiträge vom gleichen Tag des vergangenen Jahres anzeigt. Aber irgendwie will das nicht. Hab’s eine Stunde lang versucht. Mal sehen, was der Plugin-Autor dazu sagt.
Nachtrag: Der sagt, ich soll’s mit einer älteren Version versuchen und damit läuft es auch. 🙂

Zurück zu den neuen Seiten: Kann man das so lassen? Fehlt was? Ist was komisch? Ein neues Foto sollte ich vielleicht mal noch raussuchen. Das ist von 2005. Sonst irgendwelche Anmerkungen? Fragen? Gähnen?

Weiterlesen Blog-Basteleien

Schwankungen bei den Feed-Lesern

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Wenn ich mal ein bis zwei Tage nichts blogge, gehen bei Feedburner die Abonnentenzahlen runter (siehe Symbol in der Sidebar). Zuletzt zeigte mir Feedburner meist so 180-200 RSS-Abonnenten – heute nur 148. Ich schätze mal, wenn weniger Artikel kommen, wird der Feed weniger genutzt und damit sinkt die – meines Wissens nach ohnehin geschätzte – Abonnentenzahl.

Update: Kaum schreibe ich innerhalb der letzten 24 Stunden mal etwas mehr als üblich schnellt der Zähler auf 220 Abonnenten hoch. Erwischt, würde ich mal sagen.

Weiterlesen Schwankungen bei den Feed-Lesern

Willkommen, liebe Bloglines-User!

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

“Kann das sein, dass du etwa ein halbes Jahr nicht gebloggt hast?”, wurde ich gestern Abend auf einer Party gefragt. Der fragende Mensch nutzt Bloglines als Feedreader und hat erst vor kurzem wieder Beiträge von mir in seinem Reader gehabt. Vermutlich als ich den Feed auf Feedburner umgeleitet habe.

Die klare Antwort auf diese Frage ist übrigens “nein”. Im Jahr 2007 waren es immer zwischen 36 und 57 Einträgen im Monat (siehe Monats-Archiv in der Sidebar). Mal 2-3 Tage kein Beitrag kam schon mal vor, wenn auch selten. Mehr aber nicht.

Ich hoffe, nun läuft wieder alles rund. Mich würde noch interessieren, welches denn vor der Umstellung des Feeds der letzte Beitrag war, den ihr bekommen habt. Vielleicht lässt sich so nachvollziehen, was der Auslöser war.

Weiterlesen Willkommen, liebe Bloglines-User!

Blog-Verzeichnisse, Rankings etc.

Ganz unten auf jeder Seite – im Footer – habe ich seit ein paar Tagen einen Haufen Buttons. Ich hab mich bei ein paar Blogverzeichnissen und ähnlichen Diensten angemeldet:

  • Bloggerei – Bietet Besucher-Statistiken und ihr könnt meinen Blog bewerten. Alles natürlich schön kategorisiert.
  • BloggerAmt – Auch hier kann ich bewertet und auch favorisiert werden – allerdings nur von registrierten Usern. Ansonsten wird offenbar vor allem die Postingfrequenz gezählt.
  • Topblogs – Erstellt Rankings nach Kategorien. Die fußen offenbar auf Besucherzahlen und Votings. Die aktuelle Platzierung des eigenen Blogs in der eigenen Kategorie wird im Button gleich mit angezeigt (bei mir derzeit Platz 4).
  • Blog-o-rama – Bietet öffentliche Besucher-Statistiken, eine Top-Liste und Bewertungen sind auch dabei.
  • Blogverzeichnis.eu – Irgendwie scheint mein Blog da noch nicht drin zu sein, obwohl ich mich angemeldet habe. Komisch.

Meist (oder immer?) musste ich eine Kategorie für meinen Blog angeben. Ich hab mich einfach mal für Politik entschieden. Ist immerhin die Kategorie hier mit den meisten Einträgen, auch wenn mein Blog definitiv nicht nur politisch ist. Privat hätte ebenso gut oder schlecht gepasst.

Vielleicht kann ja jemand mit diesen Diensten ebenfalls was anfangen. Und vielleicht hat auch jemand Ergänzungen?

Weiterlesen Blog-Verzeichnisse, Rankings etc.

PageRank runter: Jetzt auch ich – aber warum?

Jetzt hat Google mich beim PageRank auch runtergestuft. Ich bin von 5 auf 4 gefallen. Heute Nacht ist mir das aufgefallen. Ich schätze mal, bei mir liegt es nicht an Linkverkauf oder Trigami-Artikeln. Aus dem ganz einfachen Grund, dass es beides hier bisher nicht gegeben hat.

Vermutlich bin ich runtergestuft worden, weil zahlreiche Seiten, die mich verlinken (und sei es nur im Kommentarbereich, weil ich dort kommentiere), runtergestuft worden sind. Das würde auch erklären, dass die Herabstufung verspätet kam.

Weiterlesen PageRank runter: Jetzt auch ich – aber warum?

Die große Besucher-Statistik

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:7 Kommentare
  • Lesedauer:3 min Lesezeit

Es wird Zeit für ein paar Statistiken. Warum? Weil ich ein Statistik-Stöckchen von Jenny bekommen habe.

1. Frage: Woher kommen deine Besucher?

Netterweise beantwortet Google-Analytics mir das gleich mit einer netten Tortengrafik:
Besucherquellen: Woher kommen deine Besucher?
Datenbasis: Oktober 2007

Die Suchmaschinen (allen voran Google) spülen mir also jeden Tag sehr viele Besucher zu, aber recht wenige bleiben hängen. Die 8,51 % kann man wohl sicher als Stammleser bezeichnen. Von denen, die über “verweisende Websites”, also Links, kommen wohl auch einen Teil. Schließlich zählen Feedreader da wohl dazu und die Leutchen, die ihre eigene Blogroll durchklicken auch.

Aber die Frage kann man ja auch ganz anders beantworten:
Besucherkarte: Wo kommen meine Besucher her?

Die meisten kommen also aus Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen. Zusätzliche Schwerpunkte sind in Frankfurt am Main, Berlin, Hamburg und München zu sehen.

2. Frage: Wie viele Besucher/Hits hast du?

Bleiben wir bei den Zahlen von Google-Analytics vom Oktober 2007. Da waren es 16.991 Besuche und 24.742 Seitenzugriffe. Das macht im Schnitt 566 Besucher und 825 Seitenzugriffe pro Tag. Die meisten davon (4,12 % bzw. 712 Besucher) kamen am Dienstag, den 30. Oktober. Die wenigsten (2,34 % bzw. 397 Besucher) kamen am Samstag, den 20. Oktober.

Ist die letzten Monate in etwa konstant geblieben, vielleicht leicht gesunken. Steigt aber gerade wieder etwas an.

3. Frage: Wie lange bleiben die Besucher auf der Seite?

Im Durchschnitt im Oktober 2007 laut Google-Analytics eine Minute und eine Sekunde.

4. Frage: Welche Browser nutzen die Besucher?

Browserverteilung: Internet Explorer vs. Firefox

47,77 % nutzen den Internet Explorer (IE) von Microsoft, 44,63 % nutzen die Open-Source-Alternative Firefox. Es folgt mit 3,46 % der norwegische Browser Opera. Der Apple-Browser Safari kommt auf 2,91 %. Den Rest teilen sich Mozilla (0,72 %), Konqueror (0,19 %), Netscape (0,16 %), Camino (0,05 %) und ein paar andere Exoten (z.B. kam ein Besucher mit ner Playstation 3 auf meinen Blog).

Schade, dass der IE leicht führt. Würde mir mehr Firefox-User wünschen. Ich vermute, das kommt durch den hohen Suchmaschinen-Besucher-Anteil.

5. Frage: Welches Betriebssystem nutzen die Besucher?

Betriebssystemnutzung: Windows vs. Mac & Linux

Von meinen Besuchern im Oktober nutzten 92,21 % Windows. 5,43 % surften über einen Mac und 2,02 % waren mit Linux unterwegs. Auch die Nintendo Wii und die Playstation 3 sind jeweils einmal vertreten. Wer macht denn sowas?

6. Frage: Sonstiges?

Suchausdrücke:

  • 2,83 % (332 Leute) suchten nach studivz kostenpflichtig
  • 2,14 % (251 Leute) suchten nach ingeborg schnabel
  • 1,69 % (199 Leute) suchten nach erlkönig

85,05 % waren zum ersten Mal auf meinem Blog.

  • Von den Besuchern von Suchmaschinen waren es 92,36 %.
  • Die nach studivz kostenpflichtig suchten zu 98,80 %.
  • Die nach horst schlämmer suchten nur zu 81,65 %.
  • Wer nach henning schürig suchte, war zu 16,33 % neu.
  • Ganz extrem: nacktbilder von mir. Nur 4,55 % waren neu, also waren über 95 % von denen schon mal da!

Und nach Städten?

  • Die Besucher, die Jenny zu mir gebracht hat, kamen meist aus München (11). Stuttgart folgt erst an Platz 3 mit 6 Besuchern (davon 33,33 % neu).
  • Die Stuttgarter Besucher waren zu 51,66 % neu, während die Berliner zu 90,35 % neue Besucher waren.
  • Die niedrigste Neuen-Quote hat mit 12,50 % Weinheim (nanu?!).
  • Auch Kiel liegt mit 36,47 % bemerkenswert niedrig.
  • Freiburg im Breisgau kommt auf 50,53 %, knapp hinter Stuttgart (oder vor, je nachdem, wie man’s sieht).

1,46 Seiten wurden pro Besuch angesehen.

  • Die Stuttgarter besuchen im Schnitt 2,07 Seiten pro Besuch.
  • Auch Freiburg liegt mit 1,85 deutlich über dem Schnitt, während Berlin (1,40), Frankfurt (1,33) oder Hamburg (1,31) unterdurchschnittlich abschneiden.

Das deutsch-sprachige Ausland:

  • 633 Besuche (3,7 %) kamen aus Österreich und 584 (3,4 %) aus der Schweiz.
  • Die Schweizer Besucher kamen meist aus Zürich (65), Baden (64) oder Prilly (32).
  • In Baden und Prilly habe ich offensichtlich treue Stammleser, denn nur 1,56 % bzw. 3,12 % von dort kamen im Oktober das erste Mal zu mir.
  • Die Schweizer besuchen im Schnitt 1,55 Seiten pro Besuch und damit etwas mehr als der Gesamt-Schnitt.
  • Von den Schweizer Besuchern surfen 19 % mit Safari, 26 % mit Firefox und 52 % mit dem Internet Explorer.
  • Die Österreicher kommen zu 47,7 % aus Wien.

Das reicht fürs Erste, oder? 😉

Wer mitmachen möchte, einfach Stöckchen nehmen. Bin jetzt zu platt, um das Ding weiterzuwerfen.

Weiterlesen Die große Besucher-Statistik

Welche Dienste sollte man pingen?

Welche Dienste man mit seinem Blog anpingen sollte, fragen sich viele Blogger. Pingen bedeutet hierbei, dass der jeweilige Dienst darüber benachrichtigt wird, dass es einen neuen Beitrag im Blog gibt. Ich hab folgende 13 aktuell in meiner Liste. Vielleicht kann damit ja jemand was anfangen.

http://rpc.pingomatic.com/
http://ping.wordblog.de/
http://blogsearch.google.com/ping/RPC2
http://rpc.technorati.com/rpc/ping
http://ping.feedburner.com
http://ping.blo.gs/
http://geourl.org/ping/
http://www.bloglines.com/ping
http://api.my.yahoo.com/RPC2
http://ping.blogstart.de
http://www.blogsnow.com/ping
http://ping.ge.bloggt.org/
http://pingoat.com/

Wirklich wichtig sind dabei wohl vor allem Technorati und die Google-Blogsearch. Die Dienste ping.wordblog.de und Pingomatic pingen wohl weitere an, sind daher auch wichtig. Feedburner halte ich für mich auch für essentiell, da ich darüber ja meinen Feed ausliefere. Bloglines fand ich auch nicht ganz doof, die betreiben ja nen Feedreader und die Leute sollen doch möglichst schnell mitbekommen, wenn es hier was Neues gibt.

Naja, und die anderen? Hab ich halt mal drin und sie haben meiner jetzigen Optimierung der Liste standgehalten. Hab mit anderen etwas abgeglichen und vor allem Dienste mit schlechter Reaktionszeit rausgeschmissen, weil bei mir das Veröffentlichen der Beiträge schon meist recht lange dauert. Das sollte nun deutlich schneller gehen, auch wenn’s immer noch relativ viele Ping-Dienste sind.

Weiterlesen Welche Dienste sollte man pingen?

Umleitung des Feeds auf Feedburner

Wer keine Ahnung hat, was ich damit meine, braucht eigentlich gar nicht weiterlesen. Für die, die Ahnung haben – oder illegalerweise trotzdem weiterlesen 😉 – hier kurz die Meldung, dass ich den RSS-Feed der Blog-Einträge und der Kommentare auf Feedburner umgeleitet habe.

Einige Leser, die den Blog per Feed verfolgen, haben mir von Problemen mit dem Feed berichtet. Ich hoffe, das ist nun erledigt. Gleichzeitig hab ich dann in Zukunft angeblich ganz tolle Statistiken über die Nutzung des Feeds. Bin ich ja mal gespannt. Bisher habe ich absolut null Ahnung, wie viele den Feed abonniert haben.

Die Feed-URL bleibt gleich: https://www.henningschuerig.de/blog/feed/ bzw. https://www.henningschuerig.de/blog/comments/feed/ für die Kommentare. Die Auslieferung des Feeds erfolgt ab sofort nun aber über Feedburner. Das braucht euch aber eigentlich nicht groß interessieren, da die Adresse ja gleich bleibt. Mir gibt das die Freiheit – aus welchen Gründen auch immer – jederzeit wieder von Feedburner wegzuwechseln, ohne euch benachrichtigen zu müssen und außerdem braucht ihr jetzt nichts umstellen.

Und wer bis hierhin weitergelesen hat, obwohl er (oder sie) keine Ahnung hat, worum es geht, wird ausnahmsweise nicht bestraft, sondern mit einem Weiterbildungs-Link zum Thema RSS, Feeds usw. versorgt: https://de.wikipedia.org/wiki/RSS-Feed

Weiterlesen Umleitung des Feeds auf Feedburner

Farbe im Gesicht

  • Beitrags-Kategorie:Blog intern
  • Beitrags-Kommentare:13 Kommentare
  • Lesedauer:1 min Lesezeit

Ja, mein Blog hat eben ein wenig sein Make-up geändert. Die Link-Farbe (#067D67, neu: #017058) passt nun besser zum Header. Das Blau war mir auf Dauer doch zu standardig.

Update: Der Link zu erweiterten Suche ist jetzt auch da, wo er hingehört.

Weiterlesen Farbe im Gesicht