Seehofer droht mit Enthüllungen

Jetzt droht Horst Seehofer, der ja CSU-Vorsitzender werden will, seinen “Parteifreunden” mit Enthüllungs-Storys über ihr Sex-Leben.

Offenbar nach dem Motto “Wie du mir, so ich dir”, denn Seehofers Affäre kam ja auch ganz plötzlich in die Medien, nachdem er seine Kandidatur für den CSU-Parteivorsitz angekündigt hatte.

Allerdings manövriert er sich meiner Ansicht nach mit sowas erst richtig ins Aus. Entweder macht er das jetzt alles öffentlich – oder er schweigt. Sonst riecht das sehr nach Erpressung.

Aber eigentlich braucht es mich nicht zu wundern, dass mir keiner der Kandidaten für den CSU-Parteivorsitz passt.

Aufmerksam drauf geworden durch Spreeblick.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. SoWhy

    Ich frage mich, woher mir das bekannt vorkommt *rollseyes*

Schreibe einen Kommentar