Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke

Geld, Bücher und Süßwaren: Das sind laut aktueller Weihnachtsstudie von Ernst & Young die beliebtesten Weihnachtsgeschenke in Deutschland.

Das schreibt statista, eine tolle Plattform für visualisierte Statistiken, in ihrem Newsletter “Infografik des Tages”.

Gemeint ist, dass diese Dinge am meisten zu Weihnachten verschenkt werden. Sie sind also bei den Schenkenden beliebt – was noch lange nichts über ihre Popularität bei den Beschenkten aussagt.

Insofern ist die Überschrift durchaus missverständlich. Sonst hätte man wohl auch lange Zeit sagen müssen, dass Socken das beliebteste Weihnachtsgeschenk wären und das dürfte spätestens ein paar Jahre nach dem Krieg sicher nicht (mehr?) gestimmt haben.

{lang: 'de'}

5 Responses to “Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke”

  1. … inzwischen bin ich sogar froh, wenn ich Socken geschenkt bekomme, weil die wenigstens sinnvoll sind und man was in der Hand hat. Es ist doch so: entweder bekommt man Gutscheine geschenkt oder etwas total sinnloses. Ich denke inzwischen auch an die Jahre zurück, in denen wir uns in der Familie nichts geschenkt haben, das war richtig stressfrei, besinnlich und war dennoch auch schönes Weihnachtsfest, auch ohne Geschenke unterm Baum.

  2. So ganz ohne Geschenke würde mir was fehlen, weil es ja auch ein Ritual ist. Aber eine Qual ist es irgendwo auch. Vielleicht sollte man strikte Maximalbudgets einführen, so nach dem Motto “Es gibt ne Aufmerksamkeit, aber nicht mehr”. Ist ja letztlich auch schade um das rausgeworfene Geld, wenn das Geschenk nicht gut ankommt oder der Gutschein nie eingelöst wird.

    Aber auch wenn du inzwischen froh über Socken bist: Ich bestreite weiterhin, dass sie das beliebteste Weihnachtsgeschenk (bei den Beschenkten) sind. :-)

    P.S.: Schön, mal wieder von dir zu lesen.

  3. Also ich finde auch, dass das mit den Geschenken zu Weihnachten überbewertet wird. Klar für die Kleinen und so ein bisschen was, die freuen sich so darüber. Aber später wenn sie älter werden oder so, finde ich nicht, dass es wirklich noch ein Muss ist zu Weihnachten Geschenke zu verteilen. Ich finde immer: Man braucht Menschen die einem wichtig sind nicht mit Geschenken zu beweisen, dass man sie gerne hat. Das funktioniert auch wunderbar ohne.

  4. Ich würde dieses Foto umgehend von der Seite löschen, weil der VSGE im Namen von Dennis Skley Abmahnungen verschickt, obwohl das Bild unter einer CC-Lizenz steht. Aber wenn nicht korrekt auf Flickr und die Lizenz verlinkt ist, dann darf man zahlen. Spreche aus eigener Erfahrung, hatte dieses Bild auch verwendet und soll jetzt über 1000 Euro zahlen. Nur so als gut gemeinter Tipp…

  5. Danke für den Hinweis, aber ich habe die Post bereits bekommen. Liegt jetzt beim Anwalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *